Das Projekt “Wohnmobilstellplatz”

Ausgangssituation

Um "wildes Parken" von besuchenden Campingfahrzeugen in Spirkelbach zu verhindern, plant die Gemeinde die Errichtung einer Parkierungsanlage für 5 bis 6 Fahrzeuge. Diese soll allerdings lediglich dazu dienen, die Fahrzeuge für maximal eine Nacht abzustellen, längere  Aufenthalte werden nicht erwünscht. Eine Entwicklung in Nachbarschaft des geplanten Zeltplatz scheidet aus diesem Grund aus. Hierdurch könnte die unerwünschte Entstehung eines Campingplatzes gefördert werden. Da Spirkelbach in einem landschaftlich sehr attraktiven Gebiet liegt, muss bei der Planung der Parkierungsanlage nicht nur  auf ökologische, sondern auch auf landschaftsästhetische Gesichtspunkte geachtet werden. Ein Mindestmaß an Infrastrukturausstattung sollte allerdings vorhanden sein. Hierzu zählen Wasser, Strom und evtl. Sanitäranlagen.

Ziel der Arbeiten
 
Im Rahmen des Projektes Wohnmobil- und PKW-Parken / Rad- und Wanderwegsystem sollten die Studenten wie folgt vorgehen:

  a) Erstellen von Bestandsplänen bestehender Wege hinsichtlich der Verkehrsarten

  b) Erarbeiten eines Konzeptes für verschiedene Verkehrsarten inkl. Radweg Wilgartswiesen-Spirkelbach-Rinnthal und Spirkelbach-Hauenstein; KFZ- und Wohnmobil-Parken (ggf. inkl. Maßnahmen zur landschaftlichen Einbindung bzw. Attraktivitätssteigerung)

   c) Darstellung ausgewählter Details


Entwürfe der Studenten:
-E1-(180KB)     -E2-(298KB)     -E3-(374KB)     -E4-(374KB)

Die Arbeiten liegen im pdf-Format vor. Um sie anzuzeigen benötigen Sieden Acrobat Reader von Adobe. Wenn dieser auf Ihrem System noch nicht installiert ist, können sie ihn von "http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html" gratis downloaden.

Um die Dateien herunterzuladen um sie dann offline anzusehen, klicken sie mit der rechten Maustaste auf z.B. -E1-  und anschließend im Kontextmenü auf ... speichern unter...



Verkehr

  Spirkelbach wird von den Kreisstraßen K 54 und K55 erschlossen, welche beide kaum Durchgangsverkehr aufnehmen müssen. Die Ortsdurchfahrt stellt sich somit wenig belastet dar. Für sich für die geplante touristische Entwicklung ist dies als vorteilhaft anzusehen. Eine Anbindung ans Schienennetz ist ebenso wie eine direkte Busanbindung (nächste in Wilgartswiesen) nicht vorhanden. Das Erreichen von Wilgartswiesen wird jedoch durch Rad- und Fußwege, außerhalb der Hauptverkehrstraßen gewährleistet. Auch
  Hauenstein und Lug können auf diese Weise erreicht werden. Über diese Verbindungswege hinaus gibt es eine Vielzahl von Wanderwegen, die von Spirkelbach aus in die nähre Umgebung führen und sich für längere Wandertouren gut eignen.

Tourismus

  Der Ort kann mit einem angenehmen Ortsbild, mit zahlreichen Veranstaltung und Feiern sowie einer Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten in nächster Umgebung aufwarten. Als Aushängeschild des Ortes kann das moderne und hervorragend ausgestattete Gemeindehaus betrachtet werden.

Wohnmobilstellplatz

  In den Sommermonaten wird Spirkelbach des Öfteren von Touristen per Wohnmobil besucht. Diese werden meist sehr willkürlich im Ort geparkt. Durch das Angebot eines Wohnmobilstellplatzes soll dieser Problematik entgegengewirkt werden. Es soll sich dabei lediglich um eine kleine Stellfläche für 5-6 Wohnmobile Handeln. Diese würde auch schon dazu genügen, um Wohnmobile aufzunehmen, welche auf dem Campingplatz in Hauenstein nicht mehr untergebracht werden konnten.

 

Zurück